Das ist der erste Beitrag

  1. Die Vertiefungen eines Muffinblechs fetten und bemehlen oder Papierförmchen hineinsetzen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Rührbesen des Handrührers gut verrühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver sieben, geröstete Mandeln oder Nüsse und Salz untermischen.

  1. Die Mehlmischung und die Milch abwechselnd unter die Butter-Ei-Mischung rühren, den Teig in die Mulden des Muffinblechs geben und die Cupcakes im vorgeheizten Backofen in etwa 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  2. Für die Creme die Butter weiß-schaumig aufschlagen und Puderzucker und Zitronensaft unterrühren. Dann tropfenweise Lebensmittelfarbe unterrühren, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Die Creme 1 Stunde kalt stellen.
  3. Blauen und weißen Fondant verkneten und ausrollen. Mit einer Schmetterlingsform kleine Schmetterlinge ausstechen.
  4. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die Cupcakes spritzen. Mit einer Kirsche und einem Schmetterling verzieren.

Schreibe einen Kommentar